logo

Aktion Familienhilfen

Hilfspakete zur Unterstützung bedürftiger Familien und Kinder in der Region Lwala

Die Projektarbeit von Nyota e.V. konzentriert sich auf die Unterstützung von elternlosen Kindern und Jugendlichen in Kenia. Die meisten von ihnen sind Halb- und Vollwaisen und leben in benachteiligten Verhältnissen. Bildung kann ein möglicher Schlüssel sein, ein Weg aus der Armut heraus in eine gewisse Selbstständigkeit. Nyota e.V. fördert daher aktuell über 150 Waisen in Primary- und Secondary Schools. Der kürzlich ins Leben gerufene Education Fund soll talentierten Jugendlichen weiterführende Bildungswege eröffnen.

Nyota e.V. möchte in Kenia Hilfe zur Selbsthilfe leisten und die Betroffenen möglichst langfristig wirksam unterstützen. Bildungsförderung und Community Empowerment haben sich bisher als wirksam erwiesen und sind langfristig angelegte Maßnahmen. Im Alltag in Kenia trifft unser Team jedoch immer wieder auf Familien und alleinlebende Kinder in akuter Not. Es mangelt es nicht selten an Nahrung, Hygieneartikeln, Medikamenten, Matratzen, Decken oder Kleidung. In diesen Fällen ist kurzfristig Hilfe notwendig. Aktuell haben wir 30 Familien in Lwala und Umgebung identifiziert, welche in äußerst prekären Situationen leben und dringender Hilfe bedürfen.  Dank der Unterstützung der Gerd Hagmaier Stiftung „African Children Help“ konnten wir bereits eine Soforthilfe-Aktion starten. Durch eine Spende an Nyota e.V. in Höhe von 3.000€ werden 30 Familien in Lwala mit Hilfspaketen unterstützt.

Der Waise Jeff und seine Brüder

Einer von Ihnen ist Jeff. Er ist 14 Jahre alt und lebt zusammen mit seinen zwei Brüdern unter ärmlichsten Bedingungen. Die drei Brüder sind Vollwaisen, zuletzt starb der Vater 2010. Seitdem leben die Jungen auf sich alleine gestellt, überlebend durch Almosen der Nachbarn. Als Nyota e.V. von der Situation der Jungen erfahren hat, wurde eine Familienhilfe in die Wege geleitet. Außerdem wurde Jeff in den Education Fund aufgenommen, um den Besuch der Secondary School sicherzustellen. Jeff hatte 2018 einen hervorragenden Primary School Abschluß absolviert, jedoch die Kosten für die weiterführende Secondary School nicht aufbringen können.

Je nach individuellem Bedarf und Familiengröße werden verschiedene Pakete mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln, Matratzen, Kleidung und Decken ausgegeben – Im Bild zu sehen ist Jeff mit seinem Bruder nach Erhalt der Familienhilfe


Hilfspakete als Familienhilfe

Die Basis aller Pakete sind Lebensmittel, Haushalts- und Hygieneartikel wie zB. Mais, Bohnen, Kassava, Reis, Mehl, Salz, Zucker, Speiseöl, Tee, Seife, Zahnpasta, Streichhölzer. Ergänzt wird individuell nach Bedarf, der Situation und Anzahl der Personen in der jeweiligen Familie zB. durch Matratzen, Betttücher, Decken, Schuhe, Hosen, etc. Es gibt drei Kategorien von Hilfspaketen mit je einem Wert von 50€, 100€ und 150€.


Moringa Bäume für Familien

Bei der Übergabe der Hilfspakete werden den Familien Moringabaum-Setzlinge übergeben, diese werden gemeinsam auf dem Grundstück der Familien gepflanzt. Der Moringabaum wächst sehr schnell und bietet eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten – ob als Nahrungsmittel oder zur Nutzung traditioneller Medizin – alle Teile des Baumes sind vielseitig nutzbar. Wir laden die Familien  darüberhinaus zu den kostenlosen Workshops von Nyota ein, in denen Eigenanbau und Selbstversorgung thematisiert und gefördert werden. Die Workshops finden im Rahmen des Nyota Community Empowerment Programms mehrmals monatlich statt und sollen gezielt Kleinbauern und Familien durch gezielten Wissenstransfer und praktische Anleitung nachhaltiger Anbaumethoden unterstützen. Die Maßnahme soll helfen die Nahrungsmittelgrundversorgung in der Region zu stabilisieren.

Unmittelbare Unterstützung – weitere Hilfe benötigt

Die Vergabe der Familienhilfe ist eine kurzfristige Unterstützung, um größte Not zu lindern. Dank der Spende der ACH Stiftung können wir umgehend mit der Maßnahme beginnen. Wir werden diese von Zeit zu Zeit wiederholen, überall dort, wo die Notwendigkeit besteht. Daher sind wir auf weitere Spenden angewiesen – um die Not bedürftiger Familien lindern zu können.

 

Mit einer Spende die Aktion unterstützen

Wir sind über jeden Euro dankbar – Spenden können über das Formular getätigt werden oder per PayPal

Spende per Lastschrift  oder alternativ  Spende per PayPal

 

Das Nyota e.V. Spendenkonto für Überweisungen:

Nyota e.V. – für Kinder in Afrika / Sparkasse Rhein-Neckar-Nord / I-BAN: DE 08670505050038334840

In diesem Sinne – Asante Sana – Danke für Ihre und Eure Hilfe!

 

Über Nyota e.V.
Nyota e.V. ist eine kleine Organisation, alle Vereinsmitglieder in Deutschland arbeiten vollständig ehrenamtlich, die Struktur des Vereins und der Aktivitäten ist überschaubar und Spenden kommen unmittelbar den Projekten zugute. Nyota e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Auf alle Spenden wird eine steuerlich absetzbare Zuwendungsbestätigung ausgestellt.

 

Print Friendly, PDF & Email


Translate »