logo
home

Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Kenia

Schulöffnung und Lebensmittelhilfen – zur aktuellen Lage in Lwala Nach monatelangen strikten Corona-Maßnahmen nun das teilweise Aufatmen: Die Regierung kündigt eine schrittweise Öffnung der Schulen an. Und auch bei der Grundversorgung mit Lebensmitteln wächst die Hoffnung für die kommende Saison. Gute ...

Lebensmittelhilfen und Homeschooling in Lwala

Nyota passt die Unterstützung der aktuellen Krise in Kenia an Allgemeiner Lockdown und anhaltende Schließung der Kindertagesstätte - die Arbeit mehrerer etablierter Nyota-Projekte ist durch die Corona-Pandemie stark beeinträchtigt. Dennoch steht das Nyota-Team den Familien in Lwala während dieser Krise zur Seite: ...

Wie Nyota-Patenkinder den Lockdown erleben

Ein Besuch bei Familie Ouma in Lwala Seit Mitte März ist die Nyota Kindertagesstätte, wie alle Schulen in Kenia, als Vorkehrung gegen die Ausbreitung des Coronavirus für das restliche Schuljahr geschlossen. Dies verschärft die ohnehin prekäre Situation der Kinder im Nyota-Patenprogramm und ihrer Familien weiter. ...

Aktuelle Situation in Kenia – Lockdown und Hungersnot

Das Nyota-Team ist für die 200 Patenkinder und Familien in Kenia dauerhaft im Einsatz In Kenia hält der Lockdown als Maßnahme zur Eindämmung der Corona Pandemie an. Die Beschränkungen wurden bis zum 6. Juni 2020 verlängert. Es gelten Ausgangssperren über Nacht, tagsüber darf nur unter strengen Auflagen das ...

Erst Heuschrecken, dann Hagel und nun Hungersnot

Wie die Menschen in Kenia den Umständen trotzen Was sich wie eine Passage aus der Bibel liest, ist in Kenia aktuell die bittere Realität. Bereits seit Ende 2019 wüten in weiten Teilen Ostafrikas Heuschreckenschwärme und vernichteten Tausende Hektar Anbauflächen und Ernten. Dies führte und führt zu ...

Schulen und Universitäten in Kenia geschlossen

Die Nyota KiTa, öffentliche Schulen und Colleges aufgrund der Corona Pandemie geschlossen Die kenianische Regierung hat auf die steigende Zahl von positiv getesteten Corona Fällen reagiert und alle schulischen Einrichtungen per Dekret geschlossen. Obwohl es offiziell erst 31 auf Covid 19 positiv getestete Personen ...

Corona Schutzmaßnahmen und Familienhilfen

Präventivmaßnahmen bei Nyota in Kenia Liebe Freund*innen und Unterstützer*innen von Nyota e.V., in diesen Tagen sind wir alle von den Auswirkungen der Coronakrise betroffen. Die Bewegungsfreiheit wurde eingeschränkt, der Alltag hat sich massiv verändert. Der Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung in ...

Translate »