logo

Der Community Health Care Day in Lwala

Im November fand in Lwala der erste von Nyota e.V. organisierte Community Health Care Day statt und bot Familien aus der Umgebung die Möglichkeit sich kostenlosen untersuchen und behandeln zu lassen. Dank einer Spende von Gerd Hagmaier und seiner Stiftung „African Children Help“ sowie der Unterstützung von Pia Klausnitzer konnte nach langer und intensiver Planung der erste Community Health Care Day stattfinden.

Hierfür hat sich aus den umliegenden medizinischen Einrichtungen ein großartiges Team aus über 20 Ärzten, Pflegekräften und medizinischen Assistenten in der nahegelegenen Krankenstation Lwalas zusammen gefunden, um unentgeltlich Tests durchzuführen, Diagnosen zu erstellen, zu behandeln und zu beraten.

Da ein großer Teil der Menschen in Lwala und den umliegenden Gemeinden von weniger als einem Euro pro Tag ihren Lebensunterhalt finanzieren müssen, können sich nur die wenigsten notwendige medizinische Behandlung leisten. So waren wir auf eine große Teilnehmerzahl vorbereitet, die sogar noch deutlich übertroffen wurde.

Innerhalb von 10 Stunden konnten über 420 Erwachsene und unzählige Kinder die Hilfe der Mediziner in Anspruch nehmen. Neben dentalen und optischen Behandlungen wurden Krebsuntersuchen, Schwangerschaftsberatung und Untersuchungen, sowie Familienberatung und HIV Tests angeboten. Auch auf der Untersuchung und Behandlung von Säuglingen lag ein Augenmerk.

Besonders freut uns, dass im Rahmen des Aktionstages einige neue medizintechnische Geräte angeschafft und der Krankenstation dauerhaft für eine bessere Versorgung der Patienten im Alltag zur Verfügung gestellt werden konnten. Wir bedanken uns nochmals herzlich bei Gerd Hagmeier und seiner Stiftung, bei Pia Klausnitzer, den freiwilligen medzinischen Helfern und Ärzten, sowie dem gesamten Nyota Team vor Ort, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung tatkräftig mitgewirkt haben.

Der Community Health Care Day war ein voller Erfolg und soll ab 2019 mindestens einmal  jährlich als Teil unseres Community Empowerment Programms stattfinden. Spenden zur Unterstützung können unter dem Verwendungszweck „medizinische Hilfe“ getätigt werden.

Print Friendly, PDF & Email


Translate »