logo

Die Schule in Kenia hat begonnen!

Die stolzen Nyota Erstklässler hatten ihren ersten Schultag in der Primary School! Die Schule in Kenia hat begonnen!

Am 19. Januar hat in Kenia und damit auch für unsere Nyota-Kinder das neue Schuljahr begonnen. Zunächst mit Verzögerung, da die Lehrer in Kenia für bessere Bedingungen gestreikt haben. 19 Erstklässler konnten nun mit Unterstützung ihrer Nyota-Paten eingeschult werden. Die letzten zwei Jahre verbrachten die Waisen in der Nyota Kindertagesstätte in Lwala, dort wurden sie intensiv betreut und auf den Schulunterricht vorbereitet. Damit werden derzeit 122 Kinder in Schulpatenschaften von Nyota betreut.

1502_Nyota_Children-2678

Für die kleinen Erstklässler war der Tag besonders aufregend. Ein neuer Lebensabschnitt hat begonnen. So waren sie alle stolz und glücklich, in ihren neuen und für die Region typschen grünen Uniform zum ersten Mal in die Schule zu gehen. Sie werden nun für 8 Schuljahre die Primary Schule besuchen. Die örtliche Dorfschule in Lwala ist in unmittelbarer Nachbarschaft zu Nyota. Die Kinder sind in der ersten Klasse insgesamt 38 Schülerinnen und Schüler, eine sehr kleine Klasse für kenianische Verhältnisse. Sie werden alle zusammen unterrichtet. Die Klassenlehrererin heißt Madam Miriam Ochieng. Auf dem Stundenplan stehen die Amtssprachen Kisuaheli und Englisch, Naturwissenschaften, Mathematik, Heimat- u. Sachkunde, Religion und Sport. Das Schuljahr, das nun vor den Kinder liegt, teilt sich in drei Terms a 3 Monate – dazwischen haben die Kinder immer 4 Wochen Ferien. In Kenia gibt es keine Noten, sondern Punkte. Und für uns unbekannt und ungewohnt aber in Kenia typisch: es gibt im Klassenverband ein Ranking nach den Leistungen, wo jedes Kind weiß, an welcher Position es im Vergleich zu den anderen steht.

Picture 3169 Picture 3467 Picture 3192

Damit es für die Kinder gut läuft, bekommen sie nachmittags Förderunterricht von unseren Nyota-Lehrern Madam Mary und Mr. Silus. Für die Nyota-Kinder ist die Teilnahme Pflicht, für die anderen Kinder der Dorfschule ein Angebot. So versucht Nyota die Schule zu unterstützen, wo Lehrer wegen der Klassenstärke nicht auf individuelle Bedürfnisse eingehen können. Für diese Kooperation ist der Schuledirektor dort sehr dankbar. Nun drücken wir unseren Nyota-Kindern die Daumen, dass sie einen guten Start in ihre Schulzeit haben. Sie werden 3 mal wöchentlich morgens vor der Schule in die Porrdigeküche zu uns kommen und werden weiter eng von uns betreut. So haben wir immer im Blick, wie es ihnen geht.

1502_Nyota_Organic_Green_Garden-6889
1502_Nyota_Organic_Green_Garden-6969
1502_Nyota_Organic_Green_Garden-0055
1502_Nyota_Organic_Green_Garden-0044
1502_Nyota_Organic_Green_Garden-7450

Vielen Dank, dass wir Sie als Paten haben! Sie helfen uns dabei, die Kinder auf eine Zukunft vorzubereiten, die sie selbst in die Hand nehmen können.

Es grüßt Sie herzlich Ihr Nyota-Team

 

Print Friendly, PDF & Email


Translate »