logo

Nyota Green Garden Projekt – der Start!

bei dem letzten Besuch in Lwala/Kenia im Juli konnten Sören G. und Alexander K. an den Vorbereitungen und der Planungsphase des neuen Projektes „Nyota Green Garden“ teilhaben. Gemeinsam mit dem kenianischen Nyota Team wurden 2 Grundstücke unweit der Nyota Kindertagesstätte besichtigt, die als zusätzliche Anbaufläche dienen könnten. Gespräche mit dem Besitzer fanden bereits statt, nun muss entschieden werden, welche Fläche gekauft werden soll. Momentan wird das gerade noch mit dem Projektteam und erfahrenen Landwirten aus der Gemeinde besprochen, eine finale Entscheidung steht noch aus.

_mg_6250.jpg

 Besichtigung und des Treffen des Besitzers eines potenziellen Grundstücks zum Erwerb. Wir mussten feststellen, dass es inzwischen nicht einfach ist, Grundstücke mit einer Fläche von 2-3 Acre zu erwerben. Viel Land wurde von der Firma „Sony Sugar“ aufgekauft, einem örtlichen Unternehmen das Zuckerrohr verarbeitet

_mg_7388.jpg

Besprechung auf dem Demo Plot mit Projektleiter Wyclife, den Gärtnern Zachary und Samuel sowie dem Nachbarn Moses und seiner Frau

_mg_7380.jpg

_mg_6319.jpg

Besichtigung einer etwas kleineren Anbaufläche mit Sören und Wyclife
_mg_7052.jpg
Die Feldarbeiten beginnen jeweils im Morgengrauen: Zachary und Samuel beim Entfernen alter Baumstümpfe und Wurzeln. Der Zeitdruck war groß, das Feld musste noch vor dem Einsetzen der anstehenden Regenzeit vorbereitet werden

_mg_7058.jpg

In der Zwischenzeit laufen die Vorbereitungen auf unserem „Demo Plot“, dem 1 Acre großen Grundstück gegenüber der Kita, das 2009 erworben wurde, auf Hochtouren. Letztes Jahr hatten wir dort erfolgreich Mais für die Kita angebaut, nun haben wir beschlossen die Fläche als sog. „Demo Plot“ zu nutzen. Wir haben das Grundstück in mehrere Parzellen aufgeteilt und werden dort verschiedene Getreide-, Gemüse- und Obstsorten anbauen um diese auf Ertrag und Wetterbeständigkeit zu testen. Neben Mais wird auch Hirse und Amaranth gepflanzt, Mangold, Sukumawiki, Kartoffeln, Karotten, Kürbisse, Erdnüsse und mehr. Das Feld wurde gepflügt und natürlich gedüngt. Die erste Saatbeete wurde angelegt. Um das Grundstück herum pflanzten wir über hundert Gravelien. Diese Baumart ist in der Gegend sehr verbreitet und verträgt sich gut mit allen anderen Pflanzen der Anbauflächen. Die Bäume sind für ihr schnelles Wachstum bekannt, bald werden Sie uns bereits Schutz vor starkem Wind und Wetter bieten. Die ersten Mangobäume konnten ebenfalls gepflanzt werden. Avocado, Papaya und Bananen werden folgen.

_mg_7083.jpg

Der 1 Acre große Demo Plot

_mg_7103.jpg

Unsere neue Teamverstärkung: Gärtner Zachary (rechts) und mit Hilfskraft Samuel (links)

Die neuen Fotos zeigen unser kenianisches Green Garden Team bei der Planung und Einteilung des Demoplots. Wir haben verschiedene Entwürfe erstellt und gemeinsam diskutiert, schließlich haben wir einen fianalen Anbauplan festgelegt. Mais geben wir den meisten Platz, diese hatten wir bereits letztes Jahr sehr erfolgreich angebaut. Nun säen wir auch Hirse und Amaranth, beides sehr wertvolle Getreidesorten. In verschiedenen Beeten werden Gemüsesorten angelegt, weiter oberhalb wird ein Bananahain entstehen.

_mg_8438.jpg

Teambesprechung im Office der Kita: Die Anbaupläne und Einteilung des Demo Plots werden diskutiert; Samuel, Zachary, Wyclife und Bonface, ein Abgänger der Secondary School, der momentan sein Grundstück auf der gegenüberliegenden Straßenseite von Nyota bestellt. Bonface war sehr interessiert am Konzept des Nyota Green Garden und wohnte unseren Treffen bei, um von den erfahrenen Älteren zu lernen

_mg_8428.jpg

_mg_8440.jpg

Entwurf 1 des Green Garden Demoplots: Ein Brunnen am unteren Ende des Grundstücks soll die Wasserversorgung sicherstellen und gleichzeitig auch erreichbar für Familien der Nachbarschaft sein. Auf verschiedenen kleineren Feldern werden wir mehrere Sorten Getreide, Gemüse und Obst anbauen.

1107_entwurf_1.jpg

Der überarbeitete finale Entwurf für die erste Anbaufläche des Nyota Green Garden Projektes. Eine kleine Hütte soll als Lagerraum und Werkzeugschuppen errichtet werden. Um die Hütte werden Obstbäume angelegt, ein  Bananenhain soll etwas geschützt daneben entstehen.

1107_entwurf_2.jpg

Bericht von Alexander Krziwanie

Was noch benötigt wird – Offene Bedarfe auf betterplace.org

(Spenden über die Platform betterplace.org erreichen uns genauso so sicher und zu 100% wie Spenden auf das Nyota Vereinskonto. Eine steuerlich abzugsfähige Zuwendungsbescheinigung ist ebenfalls erhältlich)

Ausführliche Informationen zum Projekt „Nyota Organic Green Garden“

Zum Nyota Spendenkonto 

Print Friendly, PDF & Email


Translate »