logo

Nyota sagt DANKE für die Unterstützung von CHIDO’s

Berliner Startup Unternehmen unterstützt Nyota e.V.

Wir bedanken uns herzlich bei CHIDO’s mushrooms, durch deren Spendenaktion wir u.A. ein Gerüst für unsere Maracujapflanzen bauen sowie weitere Community Trainings zum Thema biologischen Maisanbau durchführen konnten. Durch die Aktion “1€ pro verkauftem Pilzgarten” waren seit Dezember insgesamt 1620€ zusammengekommen, die uns nun helfen das Nyota Anbauprojekt zur Selbstversorgung der Tagesstätte weiter auszubauen.

Nyota_organic_farming-1018

Das Unternehmen aus Berlin züchtet Edelplizsorten wie den Seitling oder Austernpilz auf Kaffeesatz – organischem Abfall – den es von Berliner Coffee Stores erhält. Um so interessanter ist diese Idee, bedenkt man, dass nur 0,2% der Kaffeebohnen in der Tasse landen und 99.8% auf dem Müll. Die Idee, organische Abfälle sinnvoll zu nutzen, orientiert sich an der Funktionsweise natürlicher Ökosysteme, in denen es quasi keine Abfälle gibt, denn des einen Prozeß Abfall ist des anderen Rohstoff. Auch bei unserem Anbau in Kenia werden Grünabfälle kompostiert und so wieder zu wertvollem Dünger. Extrakte aus Blättern dienen zur natürlichen Schädlingskontrolle.

Nyota_organic_farming-1020

Vom Klassenzimmer der Tagesstätte ging es am Donnerstag mit den frisch gemalten Plakaten in den Nyota Green Garden…

Nyota_organic_farming-1012

Das Nyota Team aus Lwlala sagt Danke (ASANTE SANA)!
CHIDO’s Mushrooms Nyota sagt DANKE für die Unterstützung von CHIDO’s Mushrooms

Print Friendly, PDF & Email


Translate »