logo

Spendenlauf der Privaten Grundschule Fulda

Grundschüler laufen für Waisenkinder in Kenia

Nyota e.V. möchte sich ganz herzlich bei den Schülerinnen und Schülern der Privaten Zweisprachigen Grundschule aus Fulda sowie ihren Lehrern für das großartiges Engagement bedanken. 160 Schülerinnen und Schülern der Grundschule waren am 18. Juli für die Nyota Waisenkinder in Kenia zu einem Spendenlauf angetreten. Jede gelaufene Runde wurde gezählt und erbrachte Spenden für die Kinder in Kenia. Als einige Wochen später die finale Summe feststand, staunten wir nicht schlecht: 3.050€ waren zusammengekommen! Vor dem Spendenlauf war Nyota Vorstandsmitglied Alexander Krziwanie zu Gast in der Privaten Grundschule in Fulda, um den Kindern die Arbeit von Nyota vorzustellen. Der Kontakt war über Tanja Brandenburg, Mutter einer Schülerin der Grundschule zustande gekommen.

1410_Nyota_Spendenlauf_Fulda-1141

Einige der jungen Läuferinnen und Läufer aus Fulda nach dem Spendenlauf

1410_Nyota_Spendenlauf_Fulda-1278

Freudige Grüße aus der Nyota Kindertagesstätte: „ASANTE SANA“ (Kiswahili, bedeutet „VIELEN DANK“) lautete die Dankesbotschaft aus Kenia. Drittklässler der Privaten Grundschule werden in den nächsten Monaten außerdem mit gleichaltrigen Schülern aus Kenia in Briefkontakt treten, um sich gegenseitig auszutauschen und mehr über das jeweilige Land, Kultur und Bräuche zu erfahren.

1410_Nyota_Spendenlauf_Fulda-1039

Für jede gelaufene Runde gab es ein Gummibändchen um den Arm…
Fotos: Tanja Brandenburg

1410_Nyota_Spendenlauf_Fulda-1143

Die Private Zweisprachige Grundschule in Fulda besteht seit 2010 und gehört zu dem Bildungsunternehmen Dr. Jordan. Mehr Informationen unter privategrundschule.de

1410_Nyota_Spendenlauf_Fulda-1

Die Waisenkinder der Nyota Kindertagesstätte gestalten das „ASANTE SANA“ Plakat.

1410_Nyota_Spendenlauf_Fulda-1264Privaten Grundschule Fulda

INFO  Die gesammelte Spendensumme hat dazubeigetragen, die medizinische Grundversorgung der Kinder in Kenia in den letzten Monaten zu sichern. Malaria ist eine der am häufigst vorkommenden Krankheiten und muß umgehend behandelt werden. Es konnten außerdem neue Bäume im Nyota Green Garden gepflanzt werden, der zur Versorgung der Kindertagesstätte beiträgt. Die Spende in Höhe von 3.050€ kam vollständig den Kindern in Kenia zugute. Generell fließen Spenden bei Nyota e.V. vollständig in die Projektarbeit in Kenia. Alle Mitglieder des Vereins in Deutschland arbeiten ehrenamtlich, die Verwaltungskosten sind gering und werden durch den Mitgliesbeiträge gedeckt..
Weitere Hilfe wird benötigt:  Neben den 45 Halb- und Vollwaisen der Kindertagesstätte betreut Nyota aktuell über 100 weitere Waisenkinder in den umliegenden Grundschulen in Lwala (Westkenia). Die meisten der Kinder kommen aus sehr armen Pflegefamilien. Ohne die Unterstützung von Nyota sowie Schulpaten aus Deutschland könnten Sie das Geld für die benötigten Materialien wie Schuluniform, Schulbücher, Helfte und Stifte nicht aufbringen, diese sind jedoch zwingende Vorraussetzung für den Schulbesuch. Falls Sie Nyota ebenfalls unterstützen möchten, können sie dies durch eine Spende oder Patenschaft tun.

 Aktuell suchen wir noch Schulpaten für die KiTa Abgänger und Schulanfänger 2015. Das neue Schuljahr beginnt in Kenia bereits im Januar. Zur Übersicht der Kinder die noch einen Paten suchen

 

Print Friendly, PDF & Email


Translate »