logo

Unsere erste Maisernte – ein voller Erfolg!

2009 konnten wir dank einiger Spender über betterplace.org ein zusätzliches Stück Land nahe der Kindertagesstätte in Lwala erwerben. Das 0,4 Hektar große Grundstück dient zum Anbau von Getreide und Gemüse und soll dem Verein helfen, die Kosten für die Nahrungsmittelversorgung der Kita zu senken. Die steigenden Preise der Grundnahrungsmittel bekamen auch wir in Lwala sehr deutlich zu spüren. Darum beschlossen wir, auf dem neuen Stück Land, Mais anzubauen. Mais gilt in Kenia als eines der Grundnahrungsmittel, weiterverarbeitet zu Maismehl bildet es die Grundlage für den Getreidebrei „Ugali“. Der erste Ernte war ein voller Erfolg: 9 Säcke Mais zu je 150kg konnten wir als Ertrag verzeichnen! Das wird fast den gesamten Jahresbedarf der Kita decken können. Hier einige Eindrücke von unserem Feld in Lwala…

picture-421.jpg

Wir planen zukünftig den eigenen Anbau noch auszuweiten und mehr Obst- und Gemüsesorten anzubauen. Weiteres Land soll uns helfen, die Anbauprojekte weiter auszudehnen. Ziel soll es sein, den Bedarf der Kita komplett aus eigenem Anbau decken zu können. Darüberhinaus könnten Überschüsse an bedürftige Familien vergeben werden. Weitere Projekte sind in Planung, wir werden in Kürze darüber informieren.

picture-411.jpg

picture-417.jpg

picture-420.jpg

picture-413.jpg

picture-419.jpg

picture-423.jpg

picture-425.jpg

Ertrag der Maisernte: 9 Säcke Mais zu je 150kg!

Print Friendly, PDF & Email


Translate »