logo

Wir freuen uns – Felix kann dank Stipendium studieren!

Secondary Abgänger Felix erhält ein Stipendium für die Kenyatta Universität in Nairobi

Felix kann studieren! Diese tolle Nachricht erreichte uns jüngst mit einem „Calling Letter“ der Schulbehörde: Felix hatte die Secondary School mit hervorragenden Leistungen abgeschlossen. Ein Notendurchschnitt von „A plus“ ist in Kenia die Voraussetzung, um die Möglichkeit für ein Stipendium für die Universität zu bekommen. Ob er dann wirklich für ein Stipendium ausgewählt wird, darauf hat er lange voller Anspannung gewartet. Ohne Top-Leistungen haben Kinder aus armen Verhältnissen keine Chance auf eine weiterführende Bildung. Und dann braucht man noch Glück.

„I m very pleased and happy to inform you, that following my excellence in the final exam I‘ ve been called to join Kenyatta University Main Campus. Actually, that will take me four good years and a new future – I am very happy an thankful and I am really praying for your sucess in life!“ so schrieb Felix Okoth Aluoch (20)  an seinen Paten

Picture 1230

Felix gehört zur ersten Generation von Absolventen des Gymnasiums, die Nyota in seiner nun 11jährigen Geschichte mit Schulpatenschaften unterstützt hat. Wir freuen uns sehr, dass er, den wir seit 2005 betreuen, die einmalige Gelegenheit bekommt, auf der Kenyatta Universität in Nairobi Chemie und Management zu studieren. Für ein Waisenkind bleibt diese Chance fast immer ein Traum. Für Felix geht er in Erfüllung. Damit hat er eine ganz besondere Chance, sein Leben selbst zu gestalten. Sein Pate, der ihn seit 8 Jahren unterstützt,  freut sich mit ihm:
„Felix hat allen Grund sehr stolz auf seine Leistung zu sein und ich freue mich unbeschreiblich für ihn. Bei Waisenkindern reicht es nicht nur, zu den Besten zu gehören. Sie müssen schon früh selbständig sein und eine enorme Kraft entwickeln, ihr Leben alleine zu meistern. Davor kann man nur Respekt haben! Ich habe ihn vor zwei Jahren in Lwala besucht. Es war wunderbar, diesen tollen jungen Mann kennenzulernen und ihn über die Jahre zu begleiten.“

Felix-receiving-gift-From-Wyclife

Felix hat sein Studium am 15. September begonnen. Mit auf den Weg bekam er von uns einen generalüberholten Laptop, den er auf dem Foto von Nyota Mitarbeiterin Pamela überreicht bekommt. Ein PC gehört zur Grundausstattung eines jeden Studenten an der Universität. Wir wünschen Felix viel Erfolg und alles Gute.

Picture 1204

Felix ist seit 2006 Vollwaise.Während des Gymnasiums lebte er durch die Schulpatenschaft unterstützt im Internat. Als Verwandte hat er nur noch seine Gromutter und drei Schwestern.

Picture 1206

Post von der Uni! Diesen Moment wird Felix nie vergessen. Er wird sein Leben verändern!

kenyatta_Kenya

Über eine Tagesreise von Lwala entfernt – die bekannte kenianische Uni in der Hauptstadt Nairobi, benannt nach dem ersten Präsidenten Kenias mit der Unabhängigkeit 1963. Hier wird Felix studieren.

Rainer_Felix_Nyota

Seit 8 Jahren wird Felix nun von seinem Paten Rainer unterstützt. Wir danken ihm dafür ganz herzlich !

Wir hoffen, dass sich auch für die von uns betreuten Waisen John (Interview hier lesen) und Biko (Interview hier lesen) der Wunsch, zu studieren, erfüllt.

Biko-Nyota_Organic_FarmerJohn-Nyota_Organic_Farmer

Print Friendly, PDF & Email


Translate »