logo

Zu Besuch in Lwala

Im April 2010 reisten Anke Rohr vom Vorstand des Vereins und Pia Stein wieder nach Lwala. Sie haben sich von den Fortschritten vor Ort überzeugt, viele neue Dinge angeschoben und mit unseren Kindern und dem Team drei intensive und ereignisreiche Wochen verbracht. Mit dabei war diesmal Anna Möller-Grell, eine Schülerin des Karl-Friedrich-Gymnasiums Mannheim. 

raw03467.jpg

Mit dabei: Anna Möller-Grell, 18,
Schülerin des Karl-Friedrich-Gymnasiums Mannheim

Anna, Schülerin aus Mannheim, hat Anke und Pia begleitet. Ihre Klasse hat schon vor einigen Jahren die Patenschaft für zwei Schulkinder der Grundschule in Lwala übernommen. Jetzt möchte die SMV die Schulpatenschaft für die 15jährige Victorine übernehmen. Ohne Unterstützung könnte Victorine, die beide Eltern verloren hat, trotz ihrer guten Noten keine weiterführende Schule besuchen. Anna wollte stellvertretend für ihre Mitschüler erleben, wie Nyota vor Ort arbeitet. Sie kann nun mit vielen neuen Eindrücken ihren Schulkameraden aus erster Hand vom Leben der Nyota-Kinder berichten.

dsc06863.jpg

raw00492.jpg

Mit den von uns geförderten Gymnasiasten gab es einen regen Austausch unter Gleichaltrigen. Viel Spaß hatten alle bei unserem Besuch in der Klasse von John (16)  und seinen 68 (!) Klassenkameraden in der Mixed-Secondary-Schule von Lwala. Wir wurden mit Fragen geradezu bestürmt: Wie ist Schule in Deutschland? Wie leben Jugendliche bei Euch? Es gab so viele Fragen auf beiden Seiten. Vielleicht kann Annas Besuch zu einem regen Austausch zwischen den Jugendlichen hier und dort beitragen.

raw00810.jpg

Zu Besuch in der Klasse von John in der Mixed-Secondary-Schule von Lwala

raw00820.jpg

dsc06875.jpg

raw02094.jpg

Print Friendly, PDF & Email


Translate »