logo

bei Nyota vor Ort in Lwala

Hier einige Eindrücke aus der Kindertagesstätte vor Ort in Kenia während unseres Besuchs im Mai diesen Jahres. Die Nyota e.V. Vorstandsmitglieder Alexander Krziwanie, Sören Gehold besuchten gemeinsam mit Frank Bässler und Anne Seelinger die Kindertagesstätte in Lwala…

_MG_3174

Das Seifenblasen pusten (und fangen) war ein Riesenspaß für die Kinder. (unten in den Bilder 1.  Sören Gerhold; 2. Wyclife Oyugi)

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 11.12.47Bildschirmfoto 2014-09-12 um 11.14.39Nyota_MG_3196Nyota_KiTa_MG_3174_MG_3167_MG_2136

Vormittags wie Nachmittags ist jweils Spielzeit im Freien angesagt, sofern das Wetter mitspielt

_MG_2123

Nyota Mitglied Frank unterstützte uns ebenfalls bei der fotografischen Dokumentation und Sammlung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie für den anstehenden Jahreskalender.

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 11.19.23

Nyota Mitarbeiterin Pamela (links außen), Anne (mitte) und KiTa-Betreuerin Eunice (rechts)

Nyota-Image-2936

Porridgefrühstück in der Tagesstätte. Neben den KiTa-Kindern kommen die Primary Schüler der Klassen 1-2 mehrmals wöchentlich zum Frühstück in die Tagesstätte. So soll den Kindern der Übergang von KiTa in die Primary School

Nyota-Image-2181
_MG_2179

Englisch Stunde in der KiTa – Vorbereitung auf die Primary School

_MG_2938

Nyota-imagery-2799

Regenzeit in Lwala

_MG_1255

Während unseres Besuchs erlebten wir auch heftige Regenschauer, die meist gegen abend einsetzen. An einem Abend war der Regen jedoch so heftig, dass der Innenhof der KiTa durch ein verstopftes Abflußrohr mit Wasser vollgelaufen war. ein kleines Bächlein einige hundert Meter gegenüber der Tagesstätte verwandelte sich innerhakb einer Stunde in einen reißenden Strom von mehreren Metern Durchmesser.

_MG_1252

Letzten Jahr haben wir das Drainage System zur Ableitung des Regenwassers erweitern müssen, da dieses den Wassermassen in den Regenzeiten nicht mehr standhielt. Dank des neuen, erweiterten Drainagesystems kann das Wasser nun richtig abfließen. Verbesserte Gitternetze werden nun installiert, um die Abflußrohre vor Verstopfung zu schützen.

IMG_0064

Regelmäßige Ausbesserungen sind trotzdem nötig

Nyota-Image-1268

Heftiger Regen und Eishagel setzten auch den Pflanzen auf dem Demoplot zu. Glücklicherweise erholte sich der Mais jedoch schnell und nur wenige Maisstauden erlitten einen Schaden

_MG_1498

IMG_0060

Instandsetzung und Verputzen der Mauer stehen ebenfalls an, dies konnten wir bis jetzt aus finanziellen Gründen noch nicht umsetzen. Sobald wir über die nötigen Spendengelder verfügen, werden wir mit den Instandsetzungen beginnen.

IMG_0062

Durch Hitze und heftige Regenfälle sind sind die Gebäude einer starken Witterung ausgsetzt. Wir suchen noch Unterstützung für die Arbeiten an Mauer, Tor und Gebäudefront. Wir rechnen mit Kosten in Höhe von 8000 EUR.

IMG_0066

Wir sind über zusätzliche Spenden für Gebäudereparaturen sehr dankbar. Die KiTa dient nicht nur den Waisenkindern der Tagesstätte als Räumlichkeit und Zuhause sondern ist Basis und Ausgangspunkt aller Nyota Hilfsprogramme. Dort befinden sich die Büros und Klassenzimmer zur Nachhilfe von Primary- und Secondary Schülern. Alle Koordination der Patenschaften und Community Programme findet in den Räumlichkeiten statt.

Zur Online Spende Nyota Spendenkonto
bei Nyota vor Ort in Lwala

 

Print Friendly, PDF & Email


Translate »